Entwicklungsplanung 220x90Aufgrund der vielfältigen Aufgaben, die Kleingartenanlagen innerhalb des Stadtgefüges übernehmen (städtebauliche, soziale, ökologische Funktion), ist es wichtig, dass seitens der Kommunen das Kleingartenwesen generell gesichert und gefördert wird. Um dies zu gewährleisten, empfiehlt der Arbeitskreis Kleingartenwesen den Kommunen die Aufstellung und Fortschreibung von Kleingartenentwicklungskonzepten mit dem Ziel, die darin festgelegten quantitativen und qualitativen Aussagen in der städtischen Bauleitplanung zu verankern.

Dateigröße: 23.53 KB

Themen

Back to top