Anlass und Ziel

Die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt hat zusammen mit den Bezirken im November 2012 die sogenannte 'Stadtbaumkampagne' gestartet, um dem Defizit an Straßenbäumen der vorhergehenden Jahre mit Hilfe von Spenden entgegenzuwirken.

 

Erfolg

Bis Ende 2015 werden im Rahmen der Kampagne fast 5.000 zusätzliche Straßenbäume in allen Berliner Bezirken gepflanzt worden sein. Wie viele Bäume aber insgesamt im Rahmen der Stadtbaumkampagne gepflanzt werden können, hängt von der Spendenbereitschaft sowohl der Bevölkerung als auch der Unternehmen ab. Bislang wurden weit über 500.000 Euro für die Kampagne gespendet.

 

Methodik

Die Spenden können allgemein für eine Pflanzung irgendwo in Berlin oder in einem bestimmten Bezirk oder für eine Pflanzung eines speziellen Baumes vorgesehen werden. Wenn eine Spende von 500 Euro erfolgt, wird der für eine Pflanzung notwendige Betrag von rd. 1.200 Euro durch die Senatsverwaltung ergänzt. Damit wird nicht nur die Pflanzung selbst finanziert, sondern auch eine dreijährige Entwicklungspflege gesichert.

 

Weitergehende Informationen:
www.berlin.de/stadtbaum

Themen

Back to top