Preisverleihung 2007

Mit Ehrgeiz und Idealismus hat Werner Koch in seiner langjährigen Tätigkeit als Amtsleiter äußerst erfolgreich für die Landeshauptstadt gewirkt. Ein Bespiel von vielen ist die IGA '93, mit der Vernetzung und dem Ausbau der städtischen Grünanlagen. Gegen den Trend konnte sein Amt die Kompetenz für alle 'grünen' Bereiche mit nahezu 550 Mitarbeitern erhalten.

Ehrenamtlich engagiert sich der Preisträger als Präsident der Deutschen Dahlien-, Fuchsien- und Gladiolen-Gesellschaft, als World Commissioner bei der International Federation of Parks and Recreation Administration (IFPRA), als langjähriger Vorsitzender der GALK-Baden-Württemberg oder als Vorsitzender des GALK-AK Friedhöfe.
Das Kuratorium 'Goldener Ginkgo' der DGG hat sich bei der Wahl des Preisträgers 2007 einstimmig für ihn entschieden.

 

 

Themen

Back to top