Natur in der Stadt - Wie können ein ganzheitlicher Natur- und Artenschutzes und gleichzeitig auch die weiteren ökologischen, sozialen und gestalterischen Funktionen des kommunalen Grüns sichergestellt werden?

Im Rahmen der fachlichen Kooperation zwischen dem Bundesverband Beruflicher Naturschutz (BBN) e.V., dem Bundesamt für Naturschutz (BfN), dem Bündnis Kommunen für biologische Vielfalt e.V. und dem GALK-AK Stadtnatur wird unter dem Leitthema 'Natur in der Stadt' eine stärkere Ausrichtung auf die kommunalen Herausforderungen für das Grünflächenmanagement und die kommunale Grün- und Landschaftsplanung angestrebt. In den gemeinsamen Arbeitstagungen 2013 in Hannover, 2014 in Heilbronn, 2015 in Frankfurt, 2016 in Köln, 2017 in Leipzig , 2018 in Hamburg und 2019 in Münster wurden Schwerpunkte auf den besonderen Artenschutz, die Sicherstellung der sozialen, ökologischen und gestalterischen Funktionen des kommunalen Grüns, die Bedeutung der Stadtbäume und die Anpassung des Stadtgrüns an den Klimawandel gelegt.
Die ursprünglich für 2020 geplante Tagung musste pandemiebedingt auf den 06. Oktober 2021 verschoben werden. Zur Vorbereitung der Tagung war bereits am 18. Mai eine kurze Videokonferenz abgehalten worden.

Die aktuellen Prognosen zu den zu erwartenden Einschränkungen für Präsenzveranstaltungen im kommenden Herbst haben die Veranstalter zu der Entscheidung gezwungen, die am 06.10.2021 ursprünglich als Präsenzveranstaltung in Augsburg geplante Tagung nun doch als online-Veranstaltung durchzuführen.

Die Tagungsergebnisse der zurückliegenden Veranstaltungen stehen auf dieser Sonderseite zum Download bereit.

 

loading...
Fachtagungen Natur in der Stadt

Themen

Back to top

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und anzeigen zu können, werden Cookies verwendet. Es werden ausschließlich unbedingt erforderliche Cookies eingesetzt, ohne die diese Webseite nicht richtig funktioniert. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.