Ein erfolgreicher Bundeskongress der grünen Fachverbände gemeinsam mit der GALK-Jahrestagung gehen zu Ende. Die Landeshauptstadt Kiel war ein großartiger Gastgeber und das Wetter hielt für die Teilnehmer eine breite Palette bereit. Das Präsidium bedankt sich bei den Organisatoren für das vielfältige, maritim ausgerichtete Rahmenprogramm in der „Sailing City“ Kiel! Nun freuen wir uns auf den nächsten Bundeskongress im kommenden Jahr.

BUKO22 9167auss 500x245JT22 Foyer JDietrich 400x267

Die GALK-Mitgliederversammlung stand in diesem Jahr im Zeichen umfangreicher Wahlen und einem personellen Umbruch:

GALK JT2022 Praesidium Foto Dietrich 20220519 500x350

  • Götz Stehr (Wolfsburg), seit 2013 Präsident der Deutschen Gartenamtsleiterkonferenz GALK e.V., scheidet zum 31.12.2022 aus dem aktiven Dienst aus und stellte aus diesem Grund sein Amt zur Verfügung.
  • Das Präsidium schlug den langjährigen Vize-Präsidenten Rüdiger Dittmar (Leipzig) für das Amt des Präsidenten des GALK e.V. vor. Rüdiger Dittmar wurde im Anschluss zum neuen Präsidenten gewählt.
  • In seine bisherige Funktion rückte Petra Holtappel (Kiel) als Vize-Präsidentin ins Präsidium nach.
  • Für Carmen Dams (Saarbrücken), die sich nicht mehr zur Wiederwahl stellte, wurde Maya Kohte (Aalen) als Vize-Präsidentin gewählt.
  • Die beiden weiteren Vize-Präsidenten Axel Raue (Iserlohn) und Detlef Thiel (Dresden) sowie der Schatzmeister Klaus Wichert (Berlin) wurden in ihren Ämtern wiedergewählt.
  • Die Amtszeit der 2021 gewählten Vize-Präsidentin Doris Törkel (Düsseldorf) läuft noch bis 2025.

An dieser Stelle gilt zunächst der große Dank der GALK und ihrer Gremien dem Kollegen Götz Stehr, der sich als Präsident über fast eine Dekade als Gesicht der GALK an vielen Stellen eingebracht und sich dabei stets unerschrocken für die grünen Belange eingesetzt hat.

Eine bedeutende Stütze für sein Wirken war Carmen Dams, der ebenso der uneingeschränkte Dank der GALK gilt. Ihre Präsidiumstätigkeit gepaart mit Ihrer großen Fachlicheit und Themenbreite hat über viele Jahre maßgeblich die inhaltliche Arbeit der GALK geprägt.

Blumen Stehr Foto Dietrich 400x256

CarmenDams Foto Dietrich 400x256Dank GeschStelle 366x256

Der neue und der scheidende Präsident überreichten weitere Blumen an die Kolleginnen der GALK-Geschäftsstelle, die in einem großen Kraftakt die Vorbereitung und Begleitung der Veranstaltung gerockt hatten, und sprachen ihnen im Namen aller Teilnehmer und Mitglieder des GALK e.V. ihren Dank aus.

Abschließend gratulierten die Mitglieder des GALK e.V.  und die Vertreter der GALK-Landesverbände und Arbeitskreise dem gesamten Präsidium und seinen neu- und wiedergewählten Mitgliedern und haben dies verbunden mit allen guten Wünschen für eine erfolgreiche Fortsetzung der engagierten Arbeit der GALK.


 Das waren der Kongressablauf und das Rahmenprogramm 2022:

  • Die 64. Gartenamtsleiterkonferenz und die Mitgliederversammlung des GALK e.V. tagen am Donnerstag, dem 19. Mai, ebenfalls im Hotel Maritim. Die Tagesordnung hierfür bekommen alle Mitglieder fristgerecht zugesandt.
  • Am Donnerstag Abend findet der Empfang der Stadt Kiel statt. Der genaue Veranstaltungsort hierfür wird noch bekannt gegeben.
  • Am Mittwoch Abend wird es wie immer ein informelles Get-Together in einem Restaurant geben. Auch hierzu in Kürze weitere Infos.
  • Am Samstag, dem 21. Mai tagt ab 13:00 Uhr die Mitgliederversammlung der DGGL. Infos hierzu unter www.dggl.org

Die beteiligten Fachverbände waren neben der Deutsche Gartenamtsleiterkonferenz (GALK e.V.): Bundesverband Beruflicher Naturschutz (BBN), Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (BDLA), Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) , Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft mbH (DBG), Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V. (DGGL), Forschungsgemeinschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e. V. (FLL), Informationskreis für Raumplanung (IfR) und Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung (SRL).

Auch diesmal konnten wir den Kongress als Fortbildungsveranstaltung bei den Architektenkammern Bremen/Bremerhaven, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg anerkennen lassen.

BUKO22 9167auss 500x245BUKO22 9140auss 500x245

Ob Spielplätze, Quartierstreffpunkte oder Parkanlagen: Im öffentlichen Grün, aber auch bei Infrastrukturprojekten und Gartenschauen führt kein Weg mehr vorbei an Bürgerinitiativen und mehr oder weniger komplexen Beteiligungsverfahren.

Das stellt insbesondere Kommunen vor neue personelle und finanzielle Herausforderungen, ebnet aber auch den Weg für mehr Wertschätzung seitens der BürgerInnen und erhöht damit die Akzeptanz der Planungsergebnisse.

Wie können sich Grünflächenämter und PlanerInnen in diesem Spannungsbogen selbstbewusst positionieren, transparent und agil handeln und welche Methoden und Formate haben sich in der Praxis bereits bewährt? Mit einem breit gefächerten Programm hat der diesjährige Gemeinsame Bundeskongress der grünen Fachverbände in Kiel aktuelle Themen aus verschiedensten Blickwinkeln beleuchtet.

Das Tagungsgprogramm mit dem aktuellen Stand für den gemeinsamen Kongresstag und die Abendveranstaltung (Schifffahrt über die Kieler Förde um 19 Uhr) am Freitag, den 20. Mai, und für die Exkursionen am 21. Mai können Sie im Tagungsflyer nachlesen:

Pfeil rechts 50x26 Tagungsflyer

 GALK JT22 Schiff JDietrich 866x200k

Themen

Back to top

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und anzeigen zu können, werden Cookies verwendet. Es werden ausschließlich unbedingt erforderliche Cookies eingesetzt, ohne die diese Webseite nicht richtig funktioniert. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.